Patientenstimme Fr. Schirmacher

Ekzem bei Irisch-Tinker Stute

Frau Schirmacher schreibt:

LUNA


Bild von Luna krankIch heiße Luna und bin eine 9 – jährige Irish-Tinker-Stute.

Im Alter von 4 Jahren kam ich aus Irland hierher nach Deutschland. Meine jetzige Besitzerin kaufte mich kurz darauf und seitdem verbringen wir gemeinsam viele schöne Zeiten.

Am wohlsten fühle ich mich draußen auf der Koppel, aber da ich unter einem Sommerekzem leide, hat diese schöne Weidezeit auch ihre Schattenseiten.

Im Jahr 2007 traf es mich besonders heftig, da zu dem Ekzem noch ein Stallwechsel und ein sehr hartnäckiger Lungeninfekt kam. Es ging mir so schlecht, dass ich mich von niemandem mehr anfassen lassen wollte.

Meine Besitzerin brachte mich zu Dr. Janu und seiner Frau, zu denen ich irgendwie sofort Vertrauen fasste. Den Beiden verdanke ich es, dass es mir jetzt wieder sooooo gut geht. Ich verbrachte letztes Jahr drei Wochen bei Familie Janu und wurde in dieser Zeit dort liebevoll umsorgt. Bild von Luna gesundDr. Janu behandelte den Lungeninfekt homöophatisch und mit einer Ozontherapie, woraufhin es mir relativ schnell besser ging und Frau Janu wusch mich zweimal täglich komplett ab und versorgte meine ekzemgeschundene Haut mit Salben. Ihr vertraute ich und ließ die Berührungen gerne zu.

Nach diesen drei Wochen konnte ich wieder nach Hause und meine Besitzerin konnte mich im heimatlichen Stall weiterversorgen.

In meinem Namen und im Namen meiner Besitzerin möchte ich mich nochmals ganz herzlich für die liebevolle und intensive Betreuung bedanken.

Herzliche Grüße von

Luna und Hildegard Schirrmacher