Patientenstimme Fa. Krause / Lotz

Artrose bei einem Hund

Famile Krause / Lotz schreibt:



Lieber Tierarztdoktor Janu,

zur Erinnerung ICH - Samy - bin ein Mischlingsrüde Labrador/Rottweiler und ein bisschen größer und kräftiger als meine Verwandten. Deswegen hatte ich auch mit meinen 12 Jahren große Beschwerden mit meinen Gelenken und das Herz ist auch nicht mehr jung. Nachdem mein Herrchen über einen Zeitungsartikel auf Sie aufmerksam wurde, wurde ich Patient bei Ihnen. Dank Ihrer tollen Ganzheitlichen Behandlung (die Medizin schmeckt gar nicht bitter und Spritzen tun überhaupt nicht weh) kann ich wieder längere Spaziergänge unternehmen und habe auch keine Atemnot mehr.

Vielen herzlichen Dank

von einem treuen Hundepatienten!

P.S. Nachdem meine Familie mitbekommen hat, wie gut mir Ihre Behandlung tut, haben sie sich auch von Ihnen behandeln Iassen. Sie haben gesagt, wer einen Hund ohne Worte versteht und seine Beschwerden heilen bzw. lindern kann, der muss auch für Menschen der richtige Medizinmann sein. Mein Herrchen hatte große Probleme mit den Knien (er ist wie ich etwas zu groß und vielleicht etwas zu ,,schwer“). Er hüpft jetzt mit mir zusammen wieder in der Gegend herum und fühlt sich mit den Tropfen und Pillchen auch ansonsten runderneuert. Mein Frauchen hatte Probleme, aufgrund Ihres berufsbedingten Dauer-Streß, auch sie bekam verschiedene Tropfen und Pillen und nachdem beide eine Sauerstoffkur gemacht hatten, ist wieder Lebensfreude und wohlfühlen angesagt. Ich habe schon mehrmals gehört, wie meinen beiden Lieblingsmenschen Ihre Praxis anderen Familien empfohlen haben, kleine Menschen sind ja ähnlich wie wir Hunde, sie können nicht reden.

Wir können uns den Ausführungen von Samy nur anschließen. Bei Ihnen fühlen wir uns gut aufgehoben.

Herzlichst R. Krause & D.L